Logo GVT
Header

Allgemeine Geschäftsbedingungen GVT Hochschulkurse

Leistungen
Die Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V. (nachfolgend GVT genannt) erbringt die
Leistungen nach Art und Umfang gemäß den Kursbeschreibungen. GVT behält sich in Ausnahmefällen den Wechsel von Referenten oder des Veranstaltungsortes sowie Änderungen im Programmablauf vor.


Anmeldungen
Die Anmeldung zu Kursen muss schriftlich (Fax, Post, E-Mail oder Online-Anmeldung) erfolgen und wird nach Eingang und schriftlicher Bestätigung durch die GVT rechtsverbindlich. Nach Bearbeitung der Anmeldung erhält der Teilnehmer per Post eine Bestätigung und die Rechnung.


Anmeldeschluss
Die Anmeldung ist vorbehaltlich der Raum- oder Praktikumskapazität bis zum Beginn der Veranstaltung möglich.


Zahlung
Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühren erst nach Erhalt der Rechnung unter Angabe der
Rechnungsnummer auf eines auf der Rechnung angegebenen Konten der GVT. Sie
gewährleisten damit die korrekte und zeitnahe Bearbeitung Ihrer Zahlung.


Stornierungen
Wird eine Anmeldung bis spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn storniert, erfolgt die Erstattung der
Teilnahmegebühr abzüglich EUR 50,00 Verwaltungskosten. Eine spätere Stornierung ist nicht möglich.
Stornierungen werden nur in schriftlicher Form (Fax, Post oder E-Mail) akzeptiert. Es gilt das jeweilige Datum des Posteingangs.
Bei Fernbleiben oder bei Abbruch der Teilnahme ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten.
Bei einer Absage des Kurses seitens der GVT werden die bezahlten Gebühren in voller Höhe erstattet.
Weitere Regressansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen.


Ersatzteilnehmer
Gerne akzeptieren wir einen von Ihnen benannten Ersatzteilnehmer. Die Nennung eines
Ersatzteilnehmers hat schriftlich zu erfolgen und ist kostenlos. Etwaige Differenzbeträge zwischen der
Teilnehmergebühr werden in Rechnung gestellt bzw. gutgeschrieben.


Veranstaltungsunterlagen
Die Kursunterlagen bzw. sonstige Darstellungsformen werden jedem Teilnehmer am Veranstaltungsort ausgehändigt oder vor bzw. nach der Veranstaltung auf postalischem oder elektronischem Weg zur Verfügung gestellt.
Die Rechte an den Kursunterlagen liegen ausschließlich bei der GVT. Jede weitere Verwendung bedarf der schriftlichen Zustimmung der GVT.

Bei Webinaren bzw. E-Learning-Kursen erhält der/die Teilnehmer/in für die Dauer des Kurses von der GVT einen persönlichen Zugang, bestehend aus Benutzername und Passwort.

Umsatzsteuer

Unsere auf Kostendeckung kalkulierten Teilnehmergebühren unterliegen nicht der Umsatzsteuerpflicht (Steuerbefreiung nach § 4.22 UStG).

Kursabsage durch den Veranstalter

Muss eine Veranstaltung aus unvorhersehbaren Gründen, beispielsweise wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl, abgesagt werden, erfolgt eine sofortige schriftliche, telefonische oder elektronische Benachrichtigung des Vertragspartners. Die Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl erfolgt nicht später als zwei Wochen vor der Veranstaltung. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens seitens der GVT. Die GVT verpflichtet sich, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.

In jedem Fall beschränkt sich die Haftung der GVT ausschließlich auf die Rückerstattung der vom Vertragspartner bereits gezahlten Teilnahmegebühr. Weitere Regressansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen.

Urheberrecht

Ausgegebene Veranstaltungsunterlagen bzw. die sonstigen Darstellungsformen von Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur für den persönlichen Gebrauch verwendet werden. Die Vervielfältigung, Verbreitung, Verarbeitung oder öffentliche Vorführung jeder Art ist untersagt und Bedarf der schriftlichen Genehmigung der GVT. Aufzeichnungen von Bild und Ton der Veranstaltungen durch Teilnehmer ist nicht gestattet.

Der/Die Teilnehmer/in ist verpflichtet bei Webinaren bzw. E-Learning-Kursen, den Benutzernamen und das Passwort geheim zu halten. Eine Weitergabe des Benutzernamens und Passworts an Dritte ist nicht zulässig. Stellt die GVT fest, dass der/die Teilnehmeri/in den Benutzernamen und das Passwort an Dritte weitergegeben hat, ist die GVT berechtigt, den Zugang des/der Teilnehmers/in zum Webinar/E-Learning-Kurs zu sperren.

Die GVT ist berechtigt, Veranstaltungen der GVT durch Produktion von Bild- und Tonträgern jeder Art zu dokumentieren und alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Foto-, Video- und Filmaufnahmen sowie sonstige technische Reproduktionen zur Eigenwerbung oder zu redaktionellen Zwecken zu verbreiten oder zu veröffentlichen - und zwar ohne Einschränkung des räumlichen, sachlichen und zeitlichen Geltungsbereichs.

Solche Bilder beziehen sich nicht auf einzelne Personen, sondern geben den Charakter der Veranstaltung wieder, wobei einzelne Personen als Teilnehmer der Veranstaltung erkennbar sein können.

Mit der Anmeldung versichert der Teilnehmer, dass ihm/ihr dieser Umstand bekannt ist und er/sie dem Veranstalter sein/ihr ausdrückliches Einverständnis dafür gibt, dass diese Fotos, Videos oder sonstigen Bildnisse erstellt und veröffentlicht werden dürfen. Wenn ein Teilnehmer damit nicht einverstanden ist, muss er dies dem autorisierten Fotografen während der Veranstaltung vor Ort mitteilen.

Datenschutz:

Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten beachten wir die Datenschutzbestimmungen in Ihrer jeweils gültigen Form. Für die vollen Details verweisen wir Sie auf unsere zentrale Seite zum Datenschutz – dort finden Sie alle Belange im Einzelnen dokumentiert.

Gerichtsstand und anwendbares Recht 

Die Rechtsbeziehung der Vertragsparteien aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag untersteht dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeit aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ist, soweit gesetzlich zulässig, Frankfurt am Main.

Sollte eine Bestimmung des Vertrags ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so bleibt der Vertrag davon im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung tritt mit Rückwirkung diejenige wirksame, welche die Parteien unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten vereinbart hätten, wenn ihnen bei Abschluss des Vertrags die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit der Bestimmung bekannt gewesen wäre. Entsprechendes gilt für eine Lücke des Vertrags.



Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V. (GVT)
Theodor-Heuss-Allee 25
D - 60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 7564 -118

http://gvt.org

 

 
Vorsitzender:  
Dr.-Ing. Bernd Eck
Geschäftsführer: Dr. Andreas Förster
VR-Nr.: 13150
Steuer-Nr.: 045 250 76195

 



General Terms and Conditions GVT Hochschulkurse

Provision of Services

Forschungs-Gesellschaft Verfahrenstechnik e.V.  (hereinafter referred to as GVT) shall provide the services of which the nature and scope can be found in the course specifications. Should exceptional circumstances occur, GVT reserves the right to change speakers, the venue and the program schedule.

Registrations

Courses must be booked in writing (fax, surface mail, e-mail or via online form). Each registration becomes legally binding upon receipt and upon GVT’s written confirmation. Should a course be overbooked you will be immediately informed in writing or by phone.

Closing date for registrations

Depending on the capacity last minute registrations are possible.

Payment

Please transfer the attendance fee after receipt of the invoice to the indicated GVT account.

Cancellations

If a registration is cancelled up to two weeks before the start of the relevant course, the attendance fee is reimbursed less an administrative fee of 50 Euro. If cancellation is made at a later date, a reimbursement is not possible.

Cancellations are only accepted in writing (i.e. by fax, surface mail or e-mail). The relevant cancellation date is the date of receipt.

A change of the speakers or of the venue as well as changes in the schedule of a program does not entitle the customer to cancel the contract.

If a participant does not attend the course or leaves before its end, the full attendance fee remains payable.

Substitute participants

We would be pleased to accept a substitute participant appointed by you. The substitute participant needs to be appointed by you in writing, which is free of charge. Any differences between attendance fees of members and non-members are either charged or credited to the participant.

Course documents

The course documents or other forms of presentations will be distributed to each participant at the event location or made available before or after the event by post or electronically. The rights to the documents are held exclusively by GVT. Any further use of the documents requires written approval from GVT.

In the case of webinars or e-learning courses the participant will receive personal access from GVT for the duration of the course, consisting of a user name and password.

VAT

VAT is not applicable for our attendance fees.

Cancellation by the organizer

If a course has to be cancelled by GVT for unpredictable reasons, e.g. because of absence of a speaker, disruptions at the venue or too few participants, the participant will be informed immediately in writing, by phone or e-mail. The cancellation due to too few participants occurs no later than two weeks prior to the course. A refund for travel or accommodation costs as well as loss of working time is excluded, unless such costs occur due to grossly negligent or deliberate behaviour of GVT. In the event of any disruption arising, GVT agrees to undertake all reasonable steps in order to contribute to rectification or containment of the disruption.

In any case, the general liability of GVT is limited to the reimbursement of the attendance fee which has already been paid. Participants are not entitled to further refunds against the organizer.

Copyright notice

Printed event documents or other forms of presentation of event documents are protected by copyright and may only be used for personal use. The reproduction, distribution, processing or public presentation of any kind is prohibited and requires written confirmation from GVT. Audio and visual recording of the events by participants is not allowed.

The participant is obliged to keep the user name and password confidential during webinars or e-learning courses. Disclosure of user names and passwords to third parties is not permitted.

If GVT establishes that the participant has disclosed the user name and password to third parties, GVT is entitled to terminate the participant's access to the webinar/e-learning course.

GVT is entitled to document its face-to-face events by producing video and sound recordings of all kinds, to propagate or publish all photographic, video and film recordings as well as any technical reproductions arising from the contractual relationship, which GVT may do for its own promotional or editorial purposes, without geographical or material restrictions and without any restrictions in time.
Such images do not relate to specific individuals but reflect the character of the events, although individuals may be recognisable as participants of the event.

By registering for the face-to-face event, participant gives his/her assurance that he/she is aware of this circumstance and that he/she expressly consents to those photos, videos and other images to be created and published. If a participant is not in agreement with this, then he/she must tell the authorised photographer on site, during the event.

Data protection:

When collecting, processing and using your personal data, we observe the data protection regulations in their latest valid form. For full details please have a look at our central privacy policy page - there you will find all the details documented.

 

Jurisdiction and Applicable Law

The legal relations of the parties arising or deriving from this agreement are subject to the laws of the Federal Republic of Germany. For any controversy arising or deriving from this agreement, the place of fulfilment and area of jurisdiction, where legally possible, is Frankfurt am Main.

Should any of the provisions of the agreement be partially or completely void or unfeasible, the remaining conditions of this agreement continue to be fully effective. It is agreed that the inoperative or unfeasible provision is to be replaced with an alternative provision which comes as close as possible to the economic interests of the parties, had they been aware of the nullity or unfeasibility at the time of conclusion of the agreement.

Accordingly, the same applies to any omission in the agreement.

 


 

Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V. (GVT)
Theodor-Heuss-Allee 25
D - 60486 Frankfurt am Main Tel: +49 69 7564 -118

Chairperson:   Dr.-Ing. Bernd Eck
Manager:          Dr. Andreas Förster
VR-Nr.:              13150
Tax ID                045 250 76195