Header mit Logo

§ 4 Mitgliedschaft

 

4.1 Ordentliche Mitglieder der Gesellschaft können natürliche Personen, juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts, Behörden und Personenvereinigungen werden.
4.2 Über die Aufnahmeanträge, die schriftlich einzureichen sind, entscheidet das Kuratorium. Gegen dessen ablehnenden Bescheid kann die Mitgliederversammlung angerufen werden.
4.3 Zu Ehrenmitgliedern können Personen, die sich besondere Verdienste um die Förderung der Verfahrenstechnik erworben haben, durch die Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Kuratoriums ernannt werden. Die Ehrenmitglieder haben alle Rechte ordentlicher Mitglieder; sie sind von der Beitragszahlung befreit. 
4.4 Juristische Personen des privaten Rechts, die Mitglied im projektbegleitenden Ausschuss eines Forschungsprojekts werden wollen, können für die Laufzeit des Projekts temporäre Mitglieder der Gesellschaft werden, sofern sie nicht bereits ordentliche Mitglieder oder Ehrenmitglieder sind.

 

 

 

© DECHEMA e.V. 1995-2017, Last update 18.02.2015

zum Seitenanfang